Aktuelles

Aus MedienWiki

(Weitergeleitet von Aktuelle Termine)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Aktuelle Veranstaltungen

Augmented Reality trifft Konzernkommunikation - Media Date am 27.09.18

Die MEDIENTAGE MÜNCHEN stehen vor der Tür – und damit die Immersive Media Area des MedienNetzwerk Bayern. Das kommende Media Date gibt am 27. September einen exklusiven Vorgeschmack: Mit einem VR- und AR-Showcase, bei dem ein innovatives Digital-Start-up erfolgreich mit einem alt eingesessenen Technologiekonzern zusammengearbeitet hat.

Andreas Zeitler (Vuframe) und Gabriele Engel (Siemens Campus Erlangen) zeigen eindrucksvoll, welche Überzeugungskraft Projekte gewinnen, wenn sie mit AR und VR visualisiert und fast greifbar gemacht werden. Sie geben Einblicke in die Entwicklung der Siemens Campus App, mit der Vuframe den Deutschen Digital Award 2018 gewonnen hat.

Mit der Siemens Campus App erweckt Siemens sein Zentrum der Innovation, den Siemens Campus Erlangen, schon in der Planungsphase zum Leben. Die App bindet Technologien wie 3D, Augmented Reality und Virtual Reality nahtlos ein und macht aus dem abstrakten Mammutprojekt eine kurzweilige virtuelle Alltagserfahrung. In den nächsten zwanzig Jahren soll der Siemens Campus Erlangen ein nachhaltiges, zukunftsweisendes Stadtquartier mit innovativen Büro-, Forschungs- und Laborarbeitsplätzen werden. Die Campus App bietet bereits jetzt eine eindrucksvolle digitale Erfahrung.

Aber wie konkret profitiert Siemens vom Einsatz einer immersiven App? Wie können XR-Experiences die Unternehmens- und Projektkommunikation voranbringen und zugleich einen Service für Interne und Besucher bieten? Und wie werden durch das Content Management hinter den VR- und AR-Experiences Datenschätze im Unternehmen unkompliziert verwaltet und nutzbar gemacht? Fragen wie diese beantworten Gabriele Engel und Andreas Zeitler in ihren Kurzvorträgen und in der offenen Diskussion im Anschluss. Weiteren vertiefenden Gesprächen und einem geselligen Abend steht ebenfalls nichts im Wege, denn für Snacks und Getränke ist gesorgt.

Wann? 18:00 Uhr Einlass 18:30 Uhr Beginn der Vorträge 19.00 Uhr Offenes Q&A und Diskussion Ab ca. 19.30 Uhr Networking, Drinks & Snacks

Wo? MedienNetzwerk Bayern | Event Space Rosenheimer Straße 145e 81671 München

Mehr Infos und die Möglichkeit zur Anmeldung gibt es hier.

media meets ARCHITECTURE am 04.10.

Für Architekten, Planungsbüros und Immobilienentwickler stellt sich immer wieder die Frage: Wie kann ich den Kunden einen möglichst realistischen Eindruck einer Immobilie vermitteln, die es noch nicht gibt? Virtual Reality kann hier eine Antwort bieten. Mit der Veranstaltung media meets ARCHITECTURE bietet das MedienNetzwerk Bayern am 4. Oktober 2018 im WERK1 einem Fachpublikum die Möglichkeit, die Verbindung von VR und Architektur zu erkunden – inklusive der Begehung eines VR-Prototypen von Plan2Plus design und WastedStudios.

Die Anforderungen aus den Bereichen Architektur, Innenarchitektur und Design an VR und AR sind sehr hoch, da eine absolut flüssige und fotorealistische Darstellung Grundbedingung für die Projektpräsentation bei Auftraggebern und Kunden ist. Entwicklerstudios aus dem Gamesbereich bieten bei der Erstellung solch anspruchsvoller VR-Modelle genau die Fähigkeiten, welche die Baubranche benötigt.

Das wirtschaftliche Potenzial für den Planungsprozess, das in der Nutzung von VR-Modellen gegenüber dem Bau von physischen Modellen steckt, ist groß und könnte die Planung von Immobilien nachhaltig verändern.

Aus diesem Grund lädt das MedienNetzwerk Bayern zusammen mit Games Bavaria zu media meets ARCHITECTURE ein, einem branchenübergreifenden Austausch der Bau- und Gamesbranche. Im Rahmen der Veranstaltung wird es die Möglichkeit geben, ein VR-Modell des Architekturbüros Plan2Plus design virtuell zu begehen, das eine tatsächlichen Planung zeigt.

Programm – media meets ARCHITECTURE Wann? 4. Oktober 2018 Wo? WERK1, Grafinger Str. 6


Mehr Infos gibt es hier.

Themenforum "Christentum und Islam" in Frankfurt St. Georgen am 9.10.2018

TopTalente e.V lädt alle kreativ Film- und Medienschaffenden zu dem Themenforum "Christentum und Islam" ein, das die Möglichkeit zur sachgerechten Auseinandersetzung mit dem Thema und Impulse für die Entwicklung fiktionaler und dokumentarischer Stoffe vermitteln soll. Ziel ist die verbesserte Kenntnis beider Religionen sowie das Verständnis trennender und verbindender Aspekte, wobei gesellschaftliche Integration und Werteaustausch im Vordergrund stehen.

Die Veranstaltung am 9. Oktober 2018 in der Philosophisch-Theologischen Hochschule Sankt Georgen in Frankfurt am Main bildet den Auftakt für eine dreistufige Veranstaltungsreihe, die inhaltlich aufeinander aufbaut.

In einer ersten Stufe bietet das Themenforum, als eigenständige Veranstaltung, Gelegenheit, Stoffe mit zeitkritischer gesellschaftlicher Relevanz zu entdecken.

Für alle, die an der Weiterentwicklung ihrer Stoffidee interessiert sind, besteht aufbauend darauf die Möglichkeit, in einer zweiten Stufe an einer aus dem Themenforum heraus entwickelten Stoffidee, z.B. für eine Webserie, im Rahmen eines Workshops weiterzuarbeiten, in dem dann Prototypen für die Webserie erstellt werden. Alternativ können Exposés für einen Spielfilm oder eine Serie eingereicht werden, die unter dramaturgischer Begleitung im Rahmen eines Pitching Seminars weiterentwickelt werden.

In der dritten Stufe werden diese Stoffe dann beim Fernsehfilmfestival in Baden-Baden vor Fachpublikum gepitcht.

Anmeldungen unter: mail@toptalente.org

Mehr Informationen und das Programm gibt es hier.

All about Voice am 12.10.

Get insights into the world of digital assistants: Learn how to harness voice technology to grow your business and adapt your service offerings to ignite customer engagement. Meet your peers at Germany’s biggest conference for the adoption of voice-enabled devices. Become a player in this fast-growing market, explore new opportunities and stay ahead of trends.

Germany is internationally considered an important player in voice assistant adoption. Meet global experts at ALL ABOUT VOICE to build your professional network. Case studies, best practices and solutions will provide you with knowledge and tools to adapt to the changes in the industry as well as fresh ideas for your business' future growth and development. All talks and presentations will be in English language!

ALL ABOUT VOICE is hosted by 169 Labs. The Voice Assistant Agency is internationally recognized as an innovative player in the voice technology landscape. With appearances across the globe and projects with companies like Handelsblatt Media Group, DuMont Mediengruppe and Lotto Bayern.

More information can be found here.


VR-NUE auf dem Digital Festival Nürnberg am 18.10. im Südwestpark

"VR-NUE: Virtual Reality in Nürnberg" ist eine spannende Ausstellung mit Programm (9-18 Uhr), welche die Welt der Virtual Reality (VR) und der Augmented Reality (AR) erlebbar macht. Wir laden Sie zu einem spannenden Programm ein, das zeigt, wie VR/AR im Alltag jedes Menschen und im unternehmerischen Umfeld Einsatz und Sinn findet. So werden beispielsweise im Bereich Gesundheitsmanagement virtuelle Welten und individuell adaptive Aktivitäten für Senioren mit Mobilitätseinschränkung gezeigt, oder aber Geschichte und Kultur werden durch virtuelle Zeitreisen verständlicher.

Im Bereich Tourismus, Messe- und Kongresswesen wird durch den Einsatz modernster VR-Technik die Aufmerksamkeit eines Kunden oder Besuchers deutlich besser gefesselt, als mit klassischen Methoden. Weitere Einsatzgebiete von VR/AR finden sich in der Industrie bei der Visualisierung von Systemen und Produkten. So werden Prototypen greifbar, unzugängliche Orte und Prozesse erfahrbar und virtuelle Schulungen sparen bares Geld. Die ausstellenden VR-Branchenexperten zeigen während der Messe ihre Produkte und entführen die Besucher/innen in virtuelle und erweiterte Welten. Letztendlich kommt auch der Spaßfaktor nicht zu kurz und brandneue VR-Spiele warten darauf, getestet zu werden. Weitere Informationen zu unseren Ausstellern und dem Programm erhalten Sie hier oder [www.vrnue.de hier]! Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Info-Abend: Du willst ins Radio? am 18.10.

afk m94,5 bietet wieder einen Info-Abend an, für Interessierte rund um die Radio-Arbeit. Wir bieten dir praktische Erfahrungen in Redaktion, Social Media, Marketing, Produktion oder Technik. Du hast die Chance, Radio mitzugestalten! M94.5 ist ein Münchener Aus-und Fortbildungsradio, das größtenteils von Studenten betrieben wird. Wir spielen vor allem noch unbekannte aber sehr talentierte Bands und heben uns damit vom Mainstream ab. Auch bei unseren Events legen wir Wert auf charaktervolle Locations und einzigartige Konzepte, die unsere Hörer an uns binden. Jetzt suchen wir dich!

Immer zum Semesterbeginn kannst Du Dich für eine Mitarbeit bei M94.5 bewerben. Das geht über einen Bewerbungsbogen, den wir bei unserer Einführungsveranstaltung austeilen. Auf dieser Veranstaltung beantworten wir auch gern all Euren Fragen und stellen unsere Arbeiten vor.

Nächste Einführungsveranstaltung: 18. Oktober 2018, 18 Uhr in der LMU (Raum M218)

Mehr Infos findest du hier.

Die 3 wichtigsten Online Netzwerke für Musiker im Social - Webinar am 18.10

Facebook, Twitter, XING, LinkedIn, Instagram - wer kennt sich in dieser Flut an Kanälen noch aus? Welche Netzwerke sind für mich in der Musikbranche überhaupt relevant? Christoph Martius schlägt einen Pfad durch den digitalen Social Media Dschungel und gibt Ihnen das passendes Werkzeug zur Hand, damit Sie Ihren eigenen Weg finden. Machen Sie mit bei diesem kleinen Einmaleins des Überlebenstrainings im Internet!

  • Vorstellung der drei wichtigsten Netzwerke der Musikbranche
  • Ausblick in die Zukunft der relevanten Social Media Kanäle


High Noon Webinare: Kurze Themen, wichtig für die betriebliche Praxis, von branchenerfahrenen Referenten auf den Punkt gebracht. Der reale Live-Unterricht im virtuellen Seminarraum bietet aber auch Fragemöglichkeiten über Mikro oder Chat. Online-Seminarreihe High Noon - 12 Uhr mittags für 30 Minuten geballtes Wissen, bequem vom Arbeitsplatz aus als Webinar. Es ist keine Softwareinstallation erforderlich. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Termine

Mehr Infos und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie hier.


Nürnberg Digital Festival vom 12. bis 22.09.2018

Das Nürnberg Digital Festival ist eine jährlich stattfindende Veranstaltungsreihe der digitalen Gesellschaft für die gesamte Metropolregion Nürnberg. Als offenes Netzwerk der digitalen Community verbindet das Festival seit 2012 Menschen und Organisationen aus Wirtschaft, Technologie, Bildung und Kultur. Dabei finden Veranstaltungen, Konferenzen, Aktionen, Workshops und Treffen rund um die zentralen Themen der Digitalisierung, deren Chancen und Auswirkung auf unser Leben statt. Jede*r Interessierte ist herzlich willkommen und kann sich auf verschiedene Arten einbringen: Egal, ob als Helfer*in, Veranstalter*in, Speaker, Sponsor*in oder einfach als Teilnehmer*in, wir freuen uns auf dich!

Mehr Infos und das Programm finden sich hier.

Nordbayerisches Blogger- & Influencer-Treffen am 18.10.2018

Die nordbayerische Blogger- & Influencer-Szene vernetzt sich am Donnerstag, 18. Oktober 2018 um 19 Uhr am Albrecht Dürer Airport Nürnberg im Rahmen des Nürnberg Digital Festival 2018.

Die Veranstaltung findet direkt in der Abflughalle in faszinierender Flughafenatmosphäre statt und richtet sich an Blogger und Influencer. Es sind natürlich auch alle interessierten Zuschauer herzlich willkommen.

Der Eintritt ist kostenlos, aber eine Anmeldung ist nötig. Die Möglichkeit zur Anmeldung und noch mehr Infos finden sich hier.

Der MedienCampus auf den Medientagen München vom 24.10. bis 26.10.2018

Ab in den Wilden Westen! Der MedienCampus Bayern und seine Mitglieder laden vom 24. bis 26.10. ein in den Mediensaloon. Dort kann man nicht nur die Original-Kutsche aus "Bullyparade - der Film" von Michael Bully Herbig bewundern, sondern auch Vorträge und Diskussionsrunden zu Innovationen im Medienbereich hören. Denn nicht nur der Wilde Westen war wild: auch in der Medienbranche geht es aufregend zu, und dank neuer Elemente wie Künstlicher Intelligenz und Blockchain herrscht quasi Goldgräberstimmung - es gibt viel zu entdecken!

Drei Tage lang wird im Saloon nicht nur durchgängig ein Programm geboten, sondern die Mitglieder des MedienCampus, also vor allem Hochschulen, Universitäten und Akademien, stellen auf Ständen ihre Projekte aus dem Medienbereich vor. Das reicht von Virtual Reality über Newsgames bis hin zum "Medientage-Tatort" - es wird also spannend!

mcb mt2018@4x.jpeg

Außerdem gibt es zahlreiche Aktionen wie Bullriding, Kicker-Spielen, Dart-Scheiben und Henna-Tatoos, die das Programm abrunden. Der Mittwoch und Donnerstag richten sich speziell an Studierende (von 10 bis 18 Uhr), der Freitag vor allem an Schüler (von 9 bis 15 Uhr). Und nicht zuletzt: Ein Live-Blog von storytile wird das ganze Geschehen rund um den MedienCampus und die Medientage multimedial festhalten. 

Wer sich bis zum Freitag, den 19. Okober 2018, registriert, erhält das Ticket für die Expo und den MedienCampus umsonst. Dafür muss man nicht einmal bis nach Kalifornien, sondern nur in die Halle C6 auf der Messe München.

Mehr Infos rund um den MedienCampus Bayern und die Medientage 2018 und den Link zur Anmeldung gibt es hier.

Der MedienCampus Bayern bietet auf den Medientagen immer ein volles Programm - das Video zeigt einen Rückblick auf die Aktionen im letzten Jahr:

GamesCampus an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Kempten am 26.10.

2018 wird wieder der GamesCampus, die Jahrestagung der bayerischen Gamesprofessorinnen/Professoren, veranstaltet. Der GamesCampus hat das Ziel die bayerischen Gamesprofessoren zu vernetzen und innovativen Input für die Lehre zu liefern sowie über aktuelle Projekte zu sprechen.

Der diesjährige Games-Campus gastiert am Mittwoch, 26. September 2018 von 11.00 – 16.30 Uhr an der Hochschule für angewandte Wissenschaften in Kempten.

Die Jahrestagung ist ein gemeinsame Veranstaltung des Referats Film und Games der Bayerischen Staatskanzlei, des WERK1 München, der Hochschule Kempten sowie des MedienCampus Bayern e.V.

Themenschwerpunkte: Gemeinsam mit Ihnen möchten wir eine curriculare Empfehlung für Game Engineering Studiengänge erarbeiten sowie in einem weiteren Workshop über die Gestaltung von Lernumgebungen, Projektflächen, technische Labore und Verfügbarmachung von Ressourcen sprechen. Zudem erfahren Sie mehr über den Kulturhackathon „Coding da Vinci“ und das VR-Maßnahmenpaket Bayern. Weiteres Thema der Veranstaltung ist die Förderung von Startups, mit dem Ziel ein Dokument für Studierende zu erarbeiten, die sich selbstständig machen möchten.

Mehr Infos und das Programm finden Sie hier.

Anmeldungen und Fragen bitte an Nicole Schwertner: n.schwertner@mediencampus.bayern

BrightSight Stories" - Digitales Weiterbildungsprojekt für Autoren*Innen, Journalisten*innen und Medienmacher*innen

Digitalisierung verändert unsere Lebens- und Arbeitswelt. Alle, die Inhalte übers Netz verbreiten, sollten kompetent die Chancen der neuen Technik nutzen. Mit professionell aufbereiteten kurzen Geschichten oder Dokumentationen für die Sozialen Medien lässt sich Geld verdienen, insbesondere dann, wenn die Nische im Netz gefunden wird und Künstliche Intelligenz kein Fremdwort ist.

Haben Sie Spaß daran, Infos, Dokus, Stories aus dem (hyper-) lokalen Bereich professionell digital zu verbreiten? Dann machen Sie mit bei der Fortbildung von TOP: Talente, die Sie in vier Labs zu digitalen Machern*innen ausbildet. Wir zeigen am Beispiel „BrightSight“, wie man im digitalen Raum konstruktiv positiv, kurz und mitreißend emotional erzählen kann.

Ein Expertenteam entwickelt mit Ihnen Projektideen, übt intensiv technische Fertigkeiten, vermittelt Marketing-, und Businesskompetenzen sowie KI-Verständnis. So erproben Sie das Handwerkszeug, um selbst Startups gründen zu können. Außerdem verschwinden die professionell erstellten Projekte/Stories von Ihnen nicht in der „Schublade“, sondern werden veröffentlicht und prämiert.

Kosten: 4 x 2 Tage inkl. Übern./Verpfl. 90€ pro Tag. Die Labs können einzeln gebucht werden, zur Netzwerkbildung + Professionalisierung empfehlen wir den Gesamtkurs zu belegen. Mehr Infos gibt es hier.

Referenten: Petra Kohnen, (TOP: Talente) Journalistin, Dozentin, Medientrainerin und zahlreiche Experten*innen aus dem digital medialen Bereich

Partner: Kooperation mit dem Grimme-Institut und dem Medienkompetenzzentrum KSI gefördert von der Stiftung „Vor Ort NRW“ der Landesanstalt für Medien NRW

Anmeldungen für Digi-Lab II bis 30. Juli 2018 über mail(at)toptalente(dot)org

Tagungsort: KSI Siegburg/Bonn, Bergstr. 26, 53721 Siegburg


Anmeldung zur Documentary Campus Masterschool bis zum 05.11.2018

What is the Masterschool? The Documentary Campus Masterschool is composed of the Documentary Campus Masterschool Workshops and the Documentary Campus Industry Sessions.

The Masterschool is an intensive ten-month training program. It offers media professionals across Europe an excellent opportunity to access the international documentary market and to develop new business strategies. Over the course of four workshops, 15 carefully selected European producer/director teams are assisted in developing, financing and marketing their factual based format for public release; being it the traditional TV market or new digital platforms. Throughout the whole course, each team is backed by two experts from the media industry who are matched to their needs. At the Leipzig Networking Days the teams then present their fully developed projects to leading commissioning editors, buyers, foundations and distributors from all over the world.

Since the programme began back in 2001, it has generated a whole host of great films – including 2016’s festival hit “Notes on Blindness” and its corresponding VR experience “Into Darkness”; Slovenia’s official Oscar entry: “Houston, we have a Problem” and Oscar-nominated filmmaker Hanna Polaks “Something Better to Come”.

For the Masterschool 2019, we put special emphasis on: • Storytelling for all formats • Animated documentary/ animation • VR and digital technologies • Creative Business Strategies • Innovative Financial Models • Impact and Outreach • New Platforms and Multiple Screens

Here is what Masterschool alumnus Michael Grotenhoff had to say about the programme: "With the 2012 developed cross-media project „netwars“, I went unconventional ways in which the Masterschool enabled me to develop not only the project, but also an alternative business model for financing multiplatform projects. This was an enormous help for the whole company, to become sustainable in the radical shift of digital media. The company has reinvented itself as a production partner for high-quality documentaries that stand for innovative storytelling – be it dramatically or technically."

This is a sum-up from our alumnus Peter Middleton and his team partner James Spinney: "Documentary Campus 2013 was a formative experience for us both, helping us navigate the complexities of developing our first long-form documentary - "Notes on Blindness". The structure of the workshops gave us the time and resources to interrogate the project (including planting the seed for our accompanying virtual reality experience "Into Darkness"), as well as providing an invaluable opportunity to connect us to industry contacts from across the European documentary community."

Application Materials:

  • Treatment: Maximum 2-page story-outline proposal, a tagline and a short approx. ten line synopsis.
  • Access: Evidence of access to key characters or institutions. This can be presented as a written statement in your treatment and/or as part of the visual material in your teaser; Releases of main protagonists MUST be signed by the second session
  • Budget: First draft of a budget and financing plan;
  • Trailer: Teaser or character reel (max. 3 min) of key protagonists (NOTE: In case you have no recorded material, please send us a Mood Board to let us know visually the direction of style or overall feel which you are pursuing);
  • Profile: Information on production team: director/producer profile picture, CVs and company profile, if applicable;
  • Self-Presentation Film: Short video (max. 4 min) explaining your motivation to take part in the Masterschool;
  • Showreel: A brief showreel of your previous work (maximum 3 minutes);

Recommendation: A letter of recommendation from a commissioner, funder, experienced production house or experienced distributor;

  • Still/Photo for each submitted project (ideally in color 1600px x 400 px).

(NOTE: All documents submitted must be in PDF format. All materials must be submitted in English. Incomplete applications will not be taken into consideration.)

Application procedure: To submit your project, please upload all the requested material to Drive* and share it with us. You can find more information here.

ngGirls @ Munich - Workshop für Entwicklerinnen - 24.11.

Are you a woman interested in learning how to build web applications with the latest technologies? We have good news for you: We are holding a one-day workshop for beginners! It will take place on Saturday, November 24th, 2018 at Virtual Identity AG, Munich, Germany.

We believe that the IT industry will greatly benefit from bringing more women into technology. We want to give you an opportunity to learn how to program and become a programmer.

During the workshop you will build and deploy your very first Angular Web Application! Angular is an open-source platform for building web application, developed by Google and the community. It gives various tools to easily create a dynamic, interactive app that can run on desktop browses, mobile and even robots! To participate in the workshop you'll need some basic knowledge in web development: HTML, CSS and basic JavaScript or any other programming language. If you're a total beginner, here are some resources to catch up.

The workshop is free of charge - you can apply for a pass only until October 26th, 2018!

You can find more information here.

Aktuelle Stellenangebote

Aushilfen für den MedienCampus Bayern auf den Medientagen!

Du bist motiviert, willst dir entspannt ein wenig Geld dazuverdienen und hast Bock in einem coolen Team zu arbeiten? Für den Mediagoeswild - Mediencampus 2018 auf den Medientage München vom 24.-26.10.2018 suchen wir wieder fleißige Aushilfen für verschiedene Positionen!

Dafür musst du nicht unbedingt im Medienbereich tätig sein, sondern nur Lust auf drei Tage voller Action haben - die Teilnahme an Workshops und spannenden Aktionen wie Bullriding sind natürlich inklusive und kostenfrei emoticon.

Melde dich mit einer kurzen Beschreibung und gern auch mit einem Bild oder Facebook/Instagram Link bei info@mediencampus.bayern

Du hast einen Kumpel/eine Freundin, für die das auch was wäre? Kommt beide ins Boot, wir freuen uns auf euch!

Werkstudent/in Backend Entwicklung bei storytile

Du suchst eine Herausforderung neben Deinem Studium? Du weißt, wie man Kaffee in ausführbaren Code umwandelt? Du willst Deine Fähigkeiten als Web-Entwickler ausleben und weiterentwickeln? Dann suchen wir genau Dich! Du unterstützt unsere Entwicklung bei der Umsetzung neuer Features für unser Redaktionssystem (14-20h / Wo).

Um uns bei Weiterentwicklung unseres Redaktionssystems unterstützen zu können, solltest Du Dich mit PHP (7+), JavaScript, HTML und CSS auskennen. Dafür bieten wir Dir neben einem Gehalt von 18 Euro die Stunde die Gelegenheit, Dich in unserem agilen Entwicklungsteam einzubringen und unsere Software mitzuprägen. Wir wissen, dass Du studierst und richten uns bei den Arbeitszeiten soweit es geht nach Dir.

Über storytile: Wir sind storytile, ein Münchner SaaS Start-up rund ums Thema Live-Blogging. Vor drei Jahren gegründet sorgen wir mit unserer storytile Event Live-Blogging Software für die perfekte Liveberichterstattung von Events. Seit unserer Gründung konnten wir zahlreiche namhafte Kunden gewinnen.

Deine Aufgaben: Du hilfst uns, neue Features zu entwickeln und unsere Software noch besser zu machen. Wie die Features aussehen, entwickeln wir im Team, wie sie umgesetzt werden, entscheidest Du.

  • Regelmäßige Teilnahme am Sprint-Planning
  • Vorstellung von Dir umgesetzter Features
  • Eigenständige Realisierung neuer Features
  • Pflege der bestehenden Software
  • Schreiben von automatisierten Tests

Dein Profil:

  • Student (w/m) mit Schwerpunkt Informatik oder ähnliche IT-Ausrichtung
  • Erfahrung in der Entwicklung einer Webanwendung mit PHP, HTML, CSS und JavaScript
  • Teamfähigkeit, Flexibilität und Kreativität
  • Kommentare sind für Dich kein lästiges Beiwerk, sondern helfen den Code zu verstehen
  • Freude an Herausforderungen und Kreativität bei der Lösung
  • Selbstständiges und zielstrebiges Herangehen an Aufgaben
  • Beherrschen der englischen Sprache
  • Nice2Have: Erfahrung mit Laravel, Pusher, mustache, jQuery und/oder REST-APIs

Das erwartet Dich:

  • Ein junges und agiles Entwicklungsteam
  • Direktes Feedback und Austausch mit den Gründern
  • Praxiserfahrung, wertvolles Know-How und Einblick in ein Start-Up
  • Regelmäßige Teamaktivitäten
  • Bio-Müsli, Frühstücks-Snacks, frische Säfte, Obst für Smoothies for free
  • Top Kaffee inkl. Baristakurs von Mitgründer Paul #pflichtprogramm

Bei Fragen: wende dich an Geoffrey Heinze, development lead Mail: geoffrey@storytile.net Tel: 089 / 95 45 73 69-8 Web: http://storytile.net/jobs

Du willst Teil unseres Teams werden? Super, dann melde Dich doch so bald wie möglich bei uns.Noch mehr Infos zu storytile und zu dieser Stelle findest du hier.

VOLONTÄR FÜR KAMERA, SCHNITT UND POSTPRODUKTION bei der mediaBOX TV GmbH

Wir suchen ab sofort und für die Dauer von zwei Jahren eine Volontärin oder einen Volontär im Bereich Produktion (Kameraassistenz, Kamera) und Postproduktion (Filmschnitt, Motion-GrafX und Compositing).

WER WIR SIND: Die mediaBOX TV GmbH ist eine Münchener Produktionsfirma, die seit über 25 Jahren TV-Content, Industrie- und Werbefilme produziert. Im Bereich B-2-Media arbeiten wir unter anderem für die Messe München als Dienstleister für einen großen Teil der Bewegtbildkommunkation im PR- und Marketingbereich.

WAS WIR BIETEN:

  • Ein spannendes Arbeitsumfeld mit netten und kompetenten Kollegen
  • Eine fundierte Ausbildung im gesamten Bereich der Produktion und Postproduktion
  • Verantwortungsvolle Aufgaben (Kaffee kocht bei uns der Chef)
  • Ein Team mit einer gesunden Mischung aus jungen kreativen und erfahrenen Kollegen
  • Spannende Projekte, um sich einzubringen


WAS WIR ERWARTEN:

  • Einen erfolgreichen Schulabschluss (Fachabitur oder Abitur), idealerweise einen erfolgreichen Bachelor- oder Masterabschluss in einem medienbezogenen Studiengang
  • Erste Erfahrungen im Bereich Film-/Videoproduktion
  • Motivation und Lernbereitschaft
  • Eigenverantwortliches Arbeiten
  • Gute Englischkenntnisse
  • Korrekte Umgangsformen und Serviceorientierung gegenüber unseren Kunden

Du fühlst Dich angesprochen und hast Lust, mitzuarbeiten? Dann bewirb Dich mit vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben und Lebenslauf) sowie einer Arbeitsprobe bei uns unter markus.kink@mediaboxtv.com. Die Bewerbungsunterlagen sollten als einzelnes Dokument (z.B. ein pdf) und die Arbeitsproben als Link zugeschickt werden.

Ansprechpartner:
Dr. Markus Kink
+49 89 / 927 929 – 50
markus.kink@mediaboxtv.com

Mehr Infos findest du hier.


Praktikant*innen im Bereich Radio bei afk m94,5

Du willst ins Radio?

Wir bieten dir Erfahrung in der Redaktion, Social Media, Marketing, Produktion oder Technik. Du hast die Chance, Radio mitzugestalten! M94.5 ist ein Münchener Aus-und Fortbildungsradio, das größtenteils von Studenten betrieben wird. Wir spielen vor allem noch unbekannte aber sehr talentierte Bands und heben uns damit vom Mainstream ab. Auch bei unseren Events legen wir Wert auf charaktervolle Locations und einzigartige Konzepte, die unsere Hörer an uns binden. Jetzt suchen wir dich!

Das Angebot: Du wirst:

  • sofort dein eigenes Zeug machen dürfen (Moderation, Interviews, Reportagen, Artikel, Events etc.)
  • Radio-Sendungen produzieren und moderieren
  • Social Media konzipieren
  • Events und Promotion organisieren und mitgestalten
  • Flyer, Poster & Website designen
  • in Kursen und Workshops von professionellen Leuten aus der Praxis lernen, wie man Radio macht (Sprechtraining, Moderation, Recherche, Reportage, Nachrichten, Musikplanung, Comedy...)
  • 150 neue Freunde gewinnen, Erfahrungen sammeln und Spaß habenDie Anforderungen:

Du solltest:

  • Student sein (egal, was für einer und wo)
  • Zeit haben (ca. 1 Tag pro Woche für mindestens ein Semester)
  • festes Mitglied in einem Tagesteam Deiner Wahl werden (Montag bis Freitag)
  • zusätzlich für dein Lieblingsressort arbeiten (Redaktion: Kultur, Musik, Nachrichten, Online, Politik, Sport, Unterhaltung, Wissenschaft; Organisation: Event / PR und Design)
  • Herzblut und Engagement mitbringen (M94.5 ist, was du daraus machst)

Interessiert? Immer zum Semesterbeginn kannst Du Dich für eine Mitarbeit bei M94.5 bewerben. Das geht über einen Bewerbungsbogen, den wir bei unserer Einführungsveranstaltung austeilen. Auf dieser Veranstaltung beantworten wir auch gern all Euren Fragen und stellen unsere Arbeiten vor.


Nächste Einführungsveranstaltung: 18. Oktober 2018, 18 Uhr in der LMU (Raum M218)

Mehr Infos findest du hier.


Praktikant*innen im Bereich Text bei Condé Nast

Für unsere Verlagsobjekte GQ Gentlemen's Quarterly und GLAMOUR suchen wir ab Februar 2019 für die Dauer von drei bis sechs Monaten:

Praktikanten (m/w) im Ressort Text

Ihre Aufgaben: Sie sind eingebunden in den Redaktionsalltag und unterstützen unsere Redakteure bei diversen Recherchen Sie verfassen selbstständig kleinere Textbeiträge und wirken aktiv bei der Ideenfindung neuer Themen mit Sie assistieren den Redakteuren bei allgemeinen redaktionellen und organisatorischen Aufgaben Ihr Profil: Sie sind eingeschriebener Student (m/w) in der Fachrichtung Journalismus, Kommunikationswissenschaften oder Germanistik und wollen im Rahmen eines Pflicht- oder eines freiwilligen Praktikums Berufserfahrung in unserem Verlag sammeln Erste journalistische Erfahrungen bei einer Tageszeitung oder Zeitschrift sind von Vorteil Neugierde, Engagement und Teamorientierung zeichnen Sie aus Sie verfügen über gute Mac-Kenntnisse und beherrschen die englische Sprache Auf Sie warten eine spannende Aufgabe und zahlreiche Einblicke in die praktischen Arbeitsabläufe unserer Redaktion sowie in den Berufsalltag eines Textredakteurs. Sie lernen die Facetten des Berufsfeldes kennen und werden mit den journalistischen Aspekten der Planung, Vorbereitung und Erstellung des Heftes vertraut gemacht.

Fühlen Sie sich angesprochen? Wir freuen uns auf Ihre Online Bewerbung. Bitte fügen Sie zu den vollständigen Bewerbungsunterlagen einige Ihrer Arbeitsproben (falls vorhanden) bei.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir ausschließlich Bewerbungen berücksichtigen können, die wir über unser Bewerber-Tool erhalten.Das Bewerber-Tool, mehr Infos und noch mehr Stellenangebote finden Sie hier.

Aktuelle Aktionen

Susanne Wegner.jpg

Geschichtsinteressierte Radiohörer_innen im Raum Bayern (München, Nürnberg, Eichstätt) gesucht!

Wie werden der Holocaust und die Judenvernichtung heute in journalistischen Medien vermittelt? Diese Frage soll in in einer Gruppendiskussion im Rahmen einer Doktorarbeit anhand ausgewählter Beispiele aus dem öffentlich-rechtlichen Rundfunk diskutiert werden. Historisches Fachwissen zum Holocaust oder der NS-Zeit wird nicht vorausgesetzt. Teilnehmer_innen jeden Alters, mit oder ohne Migrationshintergrund sind herzlich eingeladen.

Bei Interesse und Rückfragen: Susanne.Wegner@ku.de (Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt).