Animation

Aus MedienWiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Mit Hilfe von Animation wird aus Einzelbildern für den Betrachter ein bewegtes Bild geschaffen. Die Einzelbilder können gezeichnet, im Computer berechnet oder fotografische Aufnahmen sein. Dabei werden die in der Natur beobachteten Bewegungen umgesetzt. Möglich sind zusätzlich Effekte wie Verzerrung oder Veränderungen im Zeitablauf (timing).

Technik

Bei der Wiedergabe einer Bildsequenz mit 24 Bildern pro Sekunde entsteht beim Betrachter die Illusion einer annähernd flüssigen Bewegung. Ein 90 Minuten langer Film besteht aus 129 600 Einzelbildern. Der größte Teil der weltweiten Animation wird für den Trickfilmbereich produziert, für Kino oder Fernsehen, zur Unterhaltung oder Werbung.