Benutzer:Universität Regensburg

Aus MedienWiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Medieninformatik an der Universität Regensburg

Universität Regensburg - Lehrstuhl für Medieninformatik
Rechtsform: Körperschaft des öffentlichen Rechts
Träger:
Gründungsjahr: 2010
Adresse:
Telefon: 0941 943-3387
Telefax: 0941 943-3728
E-Mail: christian.wolff@ur.de
Web: mi.ur.de
Leitung: Prof. Dr. Christian Wolff
Ansprechpartner: Prof. Dr. Christian Wolff

Der Lehrstuhl für Medieninformatik

Der Lehrstuhl für Medieninformatik an der Universität Regensburg wird von Prof. Dr. Christian Wolff geleitet. Es werden die Bachelor- und Master-Studiengänge Medieninformatik betreut und Lehrveranstaltungen zu Themen der Medieninformatik angeboten. Die Forschungsschwerpunkte sind Usability Engineering, Mobile Computing, Digital Humanities und neue Benutzungsschnittstellen.

Die Medieninformatik ist am Institut für Information und Medien, Sprache und Kultur der Universität Regensburg angesiedelt und fungiert als Brücke zwischen Informations- und Medienwissenschaft.

Was ist Medieninformatik?

Als eine angewandte Informatik befasst sich die Medieninformatik mit allen Aspekten der Generierung, Kodierung, Verarbeitung, Distribution und Präsentation digitaler Medien und der Gestaltung von multimedialen und multimodalen Informationssystemen. Neben der Entwicklung operativer Systeme gehört auch die wissenschaftliche Modellbildung bzgl. solcher Systeme zum Gegenstandsbereich der Medieninformatik.

Berufschancen für Medieninformatiker

Absolventen des Medieninformatik Studiums können aufgrund der Querschnittsfunktion der Medieninformatik in vielen verschiedenen Berufsfeldern arbeiten. Typischerweise finden sie Einsatz in der Kultur-, Medien- und Softwareindustrie, in kultur- und informationswissenschaftlichen Infrastruktureinrichtungen und in der sogenannten "sekundären" Softwareindustrie, z.B. in der Automobilwirtschaft.