Benutzer:WHoehl

Aus MedienWiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Kurzvita

Wolfgang Höhl hat an der Technischen Universität Wien Architektur studiert und an der Universität Hannover promoviert.

Er arbeitete als Architekt bei von Gerkan, Marg + Partner Architekten in Hamburg. Er war wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Technischen Universität München und Professor für Computeranimation an der Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation in München.

Heute unterrichtet er 3D-Visualisierung an der Ludwig-Maximilians-Universität in München, an der TU München im Studiengang Games Engineering, an der FH JOANNEUM in Graz und an der Hochschule für angewandte Wissenschaften – Fachhochschule München. Sein Spezialgebiet ist die wissenschaftliche 3D-Simulation und angewandte Forschung im Bereich 3D-Visualisierung für Architekten und Ingenieure unter anderem mit BMW, ESG, EADS, der TU München, der LMU und der Nanosystems Initiative Munich. Viele seiner Arbeiten sind auf internationalen Konferenzen und in spezialisierten Computer- und Architekturfachzeitschriften veröffentlicht worden.

Links

http://www.scienceviz.com/


Wolfgang Höhl on Research Gate
https://www.researchgate.net/profile/Wolfgang_Hoehl2/

CG Animations

„Spontane molekulare Selbstanordnung“
Beitrag zum Nanospots-Wettbewerb 2012

"One day in a courtyard house"
Semesterarbeit von Markus Bernardi, Romana Fuchsbichler, Yilan Josephine Liu, Gernot Wiesinger
Visualisierung 2 . APM 09 Sommersemester 2010

„A tough nut“
Bachelorarbeit gemeinsam mit Philipp Röger

„Pigeons“
Semesterprojekt gemeinsam mit Philipp Röger,
Johannes Englert, Franziska Miller und Sandra Püttner

„Agent Burnout“ (Teil 1 und 2)
Semesterprojekt und Bachelorarbeit
gemeinsam mit Jörg Vogel, Christian Fuchs,
Philipp Welle und Sandra Janisch

„Nothing“
Semesterprojekt gemeinsam mit Jörg Vogel, Christian Fuchs,
Philipp Welle und Sandra Janisch

„Monkey Business“
Bachelorarbeit gemeinsam mit Mathias Herbster


Publikationen (Auswahl)

Netzwerktheorie und Prozessoptimierung, in: Business + Innovation , Steinbeis Executive Magazine, Springer Gabler Verlag, Wiesbaden 2012, S. 24 – 32

Scripted Laser Reflection, in: Digital Production, Mai | Juni . 03|12, ATEC Business Information, München 2012, S. 134 – 137

Entwerfen mit der Sonne, in: Digital Production, Januar | Februar . 01|12, ATEC Business Information, München 2012, S. 118 – 121

Designing with the Sun, in: Schrenk, Manfred et. al. (Hrsg.): Proceedings / Tagungsband der REAL CORP 2011 – Change For Stability, S. 183 – 188

Die „Innere Logik“ der Form - Neues vom Design Modelling Symposium 2009, in: db 12/2009, Leinfelden-Echterdingen 2009, S. 76 – 78

Generative Solar Design - Lichträume, Schattenkörper und Sonnenstandssimulation mit Open-Source Software, in: Computer Spezial 2/2009, Bauverlag BV GmbH., Gütersloh 2009, S. 13 – 19, in: FORUM PLANEN 11, Juni 09, Österreichischer Wirtschaftsverlag, Wien 2009, S. 9 – 11 und in: FEIST, Wolfgang und Passivhaus Institut (Hrsg.): Tagungsband der 14. Internationalen Passivhaustagung 2010 in Dresden

Interaktive Ambiente mit Open-Source-Software - 3D-Walk-Throughs und Augmented Reality für Architekten mit Blender 2.43, DART 3.0 und ARToolKit 2.72, Springer Verlag, Wien/New York, Oktober 2008

Augmented Reality (AR) - Welche Potentiale gibt es für die Architekturvisualisierung? in: KEMPTER, Guido, DONTSCHEWA, Miglena (Hrsg.): uDayV – Informieren mit Computeranimation, Zusammenfassung der Beiträge zum Usability Day V am 2007-05-11 an der Fachhochschule Vorarlberg in Dornbirn, Pabst Science Publishers, Lengerich 2007 S. 45 – 50 und in: Computer Spezial 1 / 2006, Bauverlag BV GmbH., Gütersloh, S. 12 – 15

Computergeneriertes Mediendesign? - Mediengestaltung am Beispiel genetischer Algorithmen im CAAD, in: Computer Spezial 2 / 2004, Bauverlag BV GmbH., Gütersloh, S. 10 – 12

MedienStädte - Stadtplanung und Kommunikationstheorie, Passagen Verlag, Wien 2000

Urban Mapping – Forschungsbericht zu den 'Induction Cities' von Makoto Sei Watanabe, in: Architektur- & Bauforum Nr. 197 / 6, November / Dezember 1998