Deutsche Journalistenschule

Aus MedienWiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Deutsche Journalistenschule
Logo DJS.jpg
Rechtsform: eingetragener Verein
Träger:
Gründungsjahr: 1949
Adresse: Hultschiner Straße 8
81677 München
Telefon: 089/23 55 74-0
Telefax: 089/23 5574-74
E-Mail: post@djs-online.de
Web: www.djs-online.de
Leitung: Jörg Sadrozinski
Ansprechpartner: Jörg Sadrozinski

Die Deutsche Journalistenschule (DJS) bildet jährlich 45 junge Leute kostenlos zum Redakteur/zur Redakteurin aus. Sie bietet zwei Wege in den Beruf an:
1. kompakt ausschließlich an der DJS (15 Bewerber)

Dauer: 16 Monate inklusive Praktika und Ferien

Abschluss: Bescheinigung der Ausbidung zum Redakteur

Voraussetzung: Abitur oder abgeschlossene Berufsausbildung

2. in Verbindung mit einem Masterstudium am IfKW der Luwig-Maximilians-Universität München (30 Bewerber, Beginn jeweils im Wintersemester)

Dauer: vier Semester inklusive Praktika und Ferien

Abschluss: Akademischer Titel "Master Journalismus" sowie Bescheinigung der Ausbildung zum Redakteur

Voraussetzung: abgeschlossenes Hochschulstudium eines beliebigen Faches


Beide Wege bieten ein identisches, multimediales, sehr praktisch orientiertes Ausbildungsprogramm in den Bereichen Print (Zeitung und Zeitschrift), Radio, TV, Online sowie Öffentlichkeitsarbeit. Zur Ausbildung gehören zweimal drei Monate Praktikum. Anmeldeschluss zum Bewerbungsverfahren ist jeweils Anfang Dezember.

Links

Infos über die DJS als Video:https://www.youtube.com/watch?v=m2ECrq2Qlog&feature=youtu.be

Friede, Freude, Eierkuchen? Von wegen, Interview mit Ulrich Brenner, in: Süddeutsche Zeitung vom 6. Juli 2011