Documentary Campus

Aus MedienWiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Documentary Campus
14-DC&MDR-Logo.jpg
Rechtsform: e.V.
Träger:
Gründungsjahr: 2000
Adresse: St.-Pauls-Platz 5 80336 München
Telefon: 089/41 07 39-30
Telefax: 089/41 07 39-39
E-Mail: info@documentary-campus.com
Web: www.documentary-campus.com
Leitung: Donata von Perfall
Ansprechpartner: Donata von Perfall


Documentary Campus bietet Profis und talentierten Nachwuchskräften im Dokumentarfilmbereich speziell auf sie zugeschnittene Weiterbildungsmöglichkeiten. Mit unterschiedlichen Programmen, wie der renommierten Documentary Campus Masterschool (Fokus: Europa), Crossing Borders (Fokus: Asien & Europa) oder Campus Latino (Fokus: Südamerika & Europa) wendet sich Documentary Campus an Produzenten, Autoren und Regisseure. In Workshops, Panels und auf Konferenzen werden diese mit dem Know-How für ein erfolgreiches Produzieren auf dem internationalen Markt ausgestattet und erhalten Zugang zu einem wertvollen Netzwerk internationaler Branchenkontakte.

Jedes Jahr organisiert Documentary Campus mit Kooperationspartnern wie CPH:DOX Copenhagen, Dok.fest München, Sheffield Doc/Fest oder DOK Leipzig hochkarätige Panels, Fallstudien und Diskusionsrunden zu brandneuen Themen im Dokumentarfilmbereich. Gelegenheit zu produktivem Austausch bieten vor allem die jährlich stattfindenden Leipzig Networking Days. Bei diesem Branchentreff findet auch die Pitching Veranstaltung der Documentary Campus Masterschool und Crossing Borders statt, bei dem die Teilnehmer ihre Projekte renommierten Redakteuren internationaler TV-Sender vorstellen.