Institut für Informatik der Universität Augsburg

Aus MedienWiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Am Institut für Informatik der Universität Augsburg kann man zwischen drei Bachelor- und, darauf aufbauend, fünf Masterstudiengängen wählen. In den Bachelor-Studiengängen lernen die Studenten alle wichtigen Grundlagen der Informatik kennen. Sie setzen aber auch schon eigene Schwerpunkte und Themen können nach eigenen Interessen ausgewählt werden. Nach Abschluss des Bachelor-Studiums entscheiden sich die Studenten, Ihren Interessen entsprechend, für einen der Masterstudiengänge und vertiefen Ihre Kenntnisse auf diesem Gebiet.

Games-Spezialisierung

Es existiert zwar kein expliziter Games-Studiengang, jedoch ermöglichen einige Veranstaltungen eine Spezialisierung in diese Richtung:

  • So wird am Lehrstuhl für Human Centered Multimedia für Bachelor-Studenten jedes Wintersemester die Vorlesung „Einführung in die 3D-Gestaltung“ und darauf aufbauend im Sommersemester die Vorlesung „Character-Design“ angeboten, mit denen die Studenten einen Einblick in Konzepte der visuellen Kommunikation bekommen.
  • Master-Studenten können jedes Sommersemester die Vorlesung „Einführung in die Spieleprogrammierung“ besuchen, welche einen Überblick über Methoden der Spieleprogrammierung liefert, wie z.B. Grafikprogrammierung, Künstliche Intelligenz, Physik oder Interaktionstechniken. Begleitend werden diese Methoden mit der am Lehrstuhl entwickelten Horde3D GameEngine praktisch erprobt.
  • Das erworbene Wissen kann im darauffolgenden Semester im Praktikum „Spieleprogrammierung“ bei der Umsetzung eines eigenen Spiels angewendet werden.
  • Zudem bietet der Lehrstuhl die Veranstaltung „Einführung in die künstliche Intelligenz“ an, welche noch tiefer auf KI-Techniken eingeht.
  • Die Professur für „Programmiermethodik und multimediale Informationssysteme“ bietet zudem eine Lehrveranstaltung „Grafikprogrammierung“ an, welche eine Vertiefung in verschiedene techniknahe Render-Methoden ermöglicht.
  • Des Weiteren können sich Studenten bei thematisch offenen Angeboten wie Praktika, Projekten und Abschlussarbeiten auch für Themen im Bereich Computerspiele entscheiden.

Weblinks