Macromedia Akademie

Aus MedienWiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Macromedia GmbH
3-akademie-logo-d-web-43px 1421146138.jpg
Rechtsform: Macromedia Akademie
Träger: Macromedia GmbH
Gründungsjahr: 1993
Adresse: Sandstraße 9, 80335 München
Telefon: Telefonnummern aller Standorte auf der Akademie-Website
Telefax: siehe oben
E-Mail: info.muc.akademie@macromedia.de
Web: http://www.macromedia-akademie.de
Leitung: Dr. Reimar Müller-Thum (Geschäftsführer)
Ansprechpartner: Bildungsberatung der Akademie

Die Macromedia Akademie bietet jungen Leuten mit Mittlerer Reife einen Einstieg in die Berufswelt der Medien, Werbung und IT.

Ein praxisorientiertes Unterrichtskonzept führt zu staatlich anerkannten IHK-Berufsabschlüssen, oder im Fall des Akademiestudiengangs „Game Design and Development“ bzw. "Design" zum akademischen Abschluss "Bachelor of Science/Arts" führt – auch mit Mittlerer Reife.

Es besteht eine enge Zusammenarbeit mit der regionalen Medienwirtschaft sowie mit der IHK bzw. HK. Besondere Kennzeichen der Ausbildungen sind darüber hinaus ein integriertes Praktikum, zahlreiche Projektarbeiten und kleine Unterrichtsgruppen.

Jeder der Medienstandorte München, Stuttgart, Köln und Hamburg hat ein eigenes Profil und bietet eine unterschiedliche Auswahl an Ausbildungen.


Informationen zum Abschluss (IHK) an der Akademie

An den Berufsfachschulen und –kollegs der Macromedia Akademien führen überbetriebliche Ausbildungen für Schulabgänger ab Mittlerer Reife nach drei Jahren zu anerkannten Berufen mit (I)HK-Abschluss in den Bereichen Medien, Marketing, Event, IT und Games. Alle Ausbildungen sind unterteilt in praxisorientierten Unterricht im ersten Ausbildungsjahr und einem Praktikumsteil im zweiten und dritten Ausbildungsjahr. Zudem findet eine intensive Vorbereitung auf die (I)HK-Abschlussprüfung statt. Voraussetzung für die Ausbildung ist das Bestehen eines Aufnahmetests sowie ein persönliches Gespräch mit der Bildungsberatung. Als Mediengestalter/in Digital und Print, Mediengestalter/in Bild und Ton, Veranstaltungskaufmann/frau, Sport- und Fitnesskaufmann/frau, Fachinformatiker/in, Informatikkaufmann/frau oder Kaufmann/frau für Marketingkommunikation bieten sich den Absolventen ausgezeichnete Einstiegs- und Karrierechancen.

Ausbildungsberufe

Mediengestalter/in Digital und Print (München, Stuttgart, Hamburg)

Als Mediengestalter oder Mediengestalterin der Fachrichtung Digital und Print gestaltest du Medienprodukte und planst Produktionsabläufe. Du kombinierst Medienelemente (Text, Bild, Ton, Video etc.), bereitest Daten für den digitalen Einsatz vor und stellst sie für den jeweiligen Verwendungszweck zusammen.

Mediengestalter/innen Digital und Print arbeiten hauptsächlich in Unternehmen der Druck- und Medienwirtschaft, in Verlagen und in Werbeagenturen bzw. Werbeabteilungen größerer Unternehmen. Darüber hinaus können sie z.B. bei Herstellern von Online-Medien tätig sein.

Mediengestalter/in Digital und Print ist ein anerkannter Ausbildungsberuf nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG) und der Handwerksordnung (HwO).

Ausbildung Mediengestalter/in Bild und Ton (München, Köln)

Als Mediengestalter oder Mediengestalterin Bild und Ton planst du Medienproduktionen und bist an deren Durchführung beteiligt. Du richtest medienspezifische Produktionssysteme ein, stellst Bild- bzw. Tonaufnahmen her und bearbeitest diese. Dabei berücksichtigst du redaktionelle und gestalterische Gesichtspunkte.

Beschäftigungsmöglichkeiten bieten sich für Mediengestalter/innen Bild und Ton vor allem in der Medienbranche. Sie können z.B. in Film- oder Tonstudios, bei Rundfunkanstalten oder in Werbeagenturen tätig sein. Darüber hinaus kommen Korrespondenz- und Nachrichtenbüros als Arbeitgeber infrage. Firmen der Multimediatechnik, die Ton-, Bild- und Datenträger vervielfältigen, eröffnen weitere Tätigkeitsfelder.

Mediengestalter/in Bild und Ton ist ein anerkannter Ausbildungsberuf nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG).

Ausbildung Veranstaltungskaufmann/frau (München, Stuttgart, Köln, Hamburg)

Als Veranstaltungskaufmann oder Veranstaltungskauffrau konzipierst und organisierst du Veranstaltungen und sorgst für deren reibungslosen Ablauf. Du kalkulierst die Kosten und übernimmst alle kaufmännischen Aufgaben rund um die Planung, Durchführung und Nachbereitung von Veranstaltungen.

Veranstaltungskaufleute arbeiten vor allem bei Veranstaltungsbetrieben bzw. Dienstleistungsunternehmen der Veranstaltungsbranche wie Messegesellschaften und Kongresszentren, Eventagenturen sowie Unternehmen für Veranstaltungstechnik, bei Catering-Unternehmen, in Hotels und Gaststätten mit Veranstaltungsbereich. Auch bei Theater- und Konzertveranstaltern, bei Rundfunkanstalten oder in Agenturen für Sportveranstaltungen kannst du arbeiten oder im Bereich der kommunalen Verwaltung, z.B. in Kultur- und Jugendämtern, oder in Büros für Stadtmarketing tätig werden. Darüber hinaus gibt es bei Unternehmen aller Wirtschaftszweige, die Veranstaltungen oder Messen als Marketinginstrument verwenden, geeignete Tätigkeitsfelder.

Veranstaltungskaufmann/-frau ist ein anerkannter Ausbildungsberuf nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG).

Ausbildung Sport- und Fitnesskaufmann/frau (Stuttgart, Köln, Hamburg)

Als Sport- und Fitnesskaufmann oder Sport- und Fitnesskauffrau übernimmst du Verwaltungs- bzw. Organisationsaufgaben und erarbeitest Konzepte für Sportangebote. Außerdem berätst und betreust du Kunden.

Sport- und Fitnesskaufleute sind bei einer Vielzahl von Organisationen und Unternehmen tätig: bei Sportverbänden und -vereinen, in Fitnessstudios, bei Betreibern von Golfplätzen, von Schwimmbädern, Kletterhallen und Fußballstadien sowie in Wellness- und Gesundheitszentren und bei vielen Sportveranstaltern und Sportschulen. Darüber hinaus können sie z.B. in Sport- und Bäderämtern, Tourismuszentralen oder im Sportfachhandel tätig sein.

Sport- und Fitnesskaufmann/-frau ist ein anerkannter Ausbildungsberuf nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG).

Ausbildung Fachinformatiker/in Anwendungsentwicklung (Stuttgart)

Als Fachinformatiker oder Fachinformatikerin der Fachrichtung Anwendungsentwicklung entwirfst und realisierst du Softwareprojekte nach Kundenwunsch. Du analysierst und planst IT-Systeme und schulst Benutzer. Fachinformatiker Anwendungsentwicklung arbeiten in Unternehmen nahezu aller Wirtschaftsbereiche, v.a. aber in der IT-Branche. Sie sind auch für Unternehmen tätig, die Software für ihre Geschäftsprozesse selbst erstellen bzw. anpassen. Fachinformatiker/in ist ein anerkannter Ausbildungsberuf nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG).

Ausbildung Kaufmann/frau für Marketingkommunikation (München, Stuttgart, Köln, Hamburg)

Als Kaufmann oder Kauffrau für Marketingkommunikation planst und entwickelst du für Unternehmen und andere Kunden kommunikative Maßnahmen. Du steuerst die organisatorische Umsetzung und kontrollierst die Herstellungsprozesse sowie das Budget.

Kaufleute für Marketingkommunikation arbeiten in erster Linie in Agenturen und Beratungsfirmen wie Werbeagenturen oder PR-Agenturen. Darüber hinaus können sie bei Werbefachverbänden, bei gemeinnützigen Organisationen oder in Marketing- und Kommunikationsabteilungen vor allem größerer Unternehmen unterschiedlicher Wirtschaftszweige arbeiten.

Kaufmann/-frau für Marketingkommunikation ist ein anerkannter Ausbildungsberuf nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG).

Informationen zu Abschluss des Akademiestudiums

Akademie-Studium

  • Game Design and Development (München, Stuttgart)

Wenn du mit Mittlerer Reifer, Fachhochschulreife oder Abitur in die Welt des Medien- und 3D-Designs und der Game-Programmierung eintauchen willst und hier deine berufliche Zukunft siehst, ist das Akademiestudium bei Macromedia in München oder Stuttgart eine interessante Option.

Im Verlauf des Studiengangs Game Design and Development erwirbst du schon nach 2 Jahren einen qualifizierenden Abschluss. Durch deine Programmierkenntnisse eröffnen sich dir breite Einsatzmöglichkeiten in der Wirtschaft. Zugleich erwirbst du mit der Durchführung von Praxisprojekten spezielle Erfahrung im Cross-Media-Publishing – zukunftsweisend sowohl für die Online- als auch für die Print-Publishing-Industrie. Der Motivationsfaktor Spieleprogrammierung integriert Techniken, die für computergestützte Trainingsanwendungen, Edutainment oder Spieleentwicklung eingesetzt werden. Darauf aufbauend kannst du ein weiteres Jahr an einer englischen Hochschule studieren, um dort deinen Bachelor (Hons) zu erwerben. Weitere Schwerpunkte der Medieninformatik können im Bachelor-Studium vertieft werden. Damit eröffnen sich dir viele Möglichkeiten des Berufseinstiegs, auch in einem internationalen Unternehmen, oder des Weiterstudiums zum Master.


  • Design B.A. - Studium mit Vertiefung Kommunikationsdesign (München, Köln, Stuttgart, Hamburg)
  • Design B.A. - Studium mit Vertiefung Fotografie und Bewegtbild (Köln)

Design ist einer der wichtigsten Innovationstreiber in der heutigen sich schnell verändernden Welt. Sei Teil der fortschreitenden Digitalisierung und stelle Dich der Herausforderung mit neuen Ideen und Formaten die Zukunft zu formen.

Gutes Design ist für die Ewigkeit (Alberto Alessi, Designer). Das Design berühmter Marken gehört zur Firmenidentität und formt maßgeblich den Erfolg eines Unternehmens, z. B. der Schwung des Nike-Logos, die Farbe des Telekom-Brandings oder die feminin geschwungene Gestalt der Coca Cola Flasche. Gutes Design erweckt Produkte zum Leben und macht die Marke langfristig erlebbar.

Als Kommunikations­­designer gibst Du nicht allein Produkten, Marken und Dienstleistungen ein Gesicht, sondern erschaffst neue Blickwinkel, formst Marken und gestaltest Webdesign. Fotodesigner erschaffen künstlerisch visuelle Welten und bedienen sich dabei der Fotografie oder der Filmkunst. Diese visuelle Kunst wird in Werbung, Produktdarstellung oder in Ausstellungen genutzt um beim Betrachter Emotionen auszulösen.

  • Bachelor-Abschluss in nur 1 Jahr (mit HK/IHK-Ausbildung möglich)

Neu und exklusiv an der Macromedia Akademie: Nach der HK/IHK-Ausbildung in nur 1 Jahr Vollzeitstudium zum Bachelor-Abschluss.

Mit einer erfolgreich abgeschlossenen HK/IHK-Ausbildung kannst Du an unseren Macromedia Berufsfachschulen jetzt direkt in ein Akademiestudium einsteigen. Da Dir die Inhalte Deiner HK/IHK-Ausbildung für das Studium anerkannt werden, schließt Du Dein Studium nach nur 1 Jahr mit einem Bachelor-Abschluss ab.

Wir bieten Dir in Zusammenarbeit mit europäischen Hochschulen und Bildungspartnern einen exklusiven Zugang zu einem Bachelor auch ohne Abitur. Du kannst direkt nach Deiner HK/IHK-Ausbildung ins Studium einsteigen oder auch zu einem späteren Zeitpunkt.

Dein 1-jähriges Akademiestudium kannst Du mit folgenden HK/IHK-Ausbildungen starten: Kaufmann/-frau für Marketingkommunikation oder Mediengestalter/-in Digital und Print.

Nähere Informationen: http://www.macromedia-ausbildung.de/lp_jetzt_durchstarten

Informationen zur Berufsvorbereitung an der Akademie

Berufsvorbereitungskurse

Du hast deinen Schulabschluss, jedoch fehlen dir fachliche Kompetenzen, um eine Ausbildungsstelle in deinem Traumberuf zu finden. Nach einem ca.1-jährigen Vorbereitungslehrgang kannst du bereits Fachkenntnisse vorweisen und hast damit einen entscheidenden Vorsprung beim Einstieg in die Berufswelt. Folgende Berufsvorbereitungs-Lehrgänge kannst du an den Macromedia Akademien belegen:

  • Event-Assistent/in (Köln)

Prüfungsvorbereitung

Du befindest dich bereits in einer Ausbildung, dir fehlen jedoch noch bestimmte Fachkenntnisse. Oder du bereitest dich auf deine (I)HK-Abschlussprüfung vor, benötigst aber konkrete Hilfestellung für den Theorie- und/oder Praxisteil? In dem Fall ist ein Vorbereitungslehrgang auf die IHK- bzw. HK-Abschlussprüfung an der Macromedia Akademie gut geeignet, dich fachlich fit zu machen. Für folgende IHK-Berufe bekommst du Unterstützung in der Prüfungsvorbereitung:

  • Kaufmann/frau für Marketingkommunikation (München)
  • Mediengestalter/in Bild und Ton (München, Köln)
  • Mediengestalter/in Digital und Print (München)
  • Veranstaltungskaufmann/frau (München, Köln)
  • Fachinformatiker/in (München)

Weiterbildungen und Umschulungen

Die Macromedia Akademie bietet zudem zertifizierte Vollzeit- und Teilzeit-Weiterbildungen an, die im Bereich Medien, Web, Design und Online Marketing intensiv die aktuellen Programme und Tools schulen. Für Umsteiger bietet die Akademie zweijährige Umschulungen mit IHK-Abschluss für anerkannte Ausbildungsberufe an (siehe Angebote Ausbildung). Beide Maßnahmen sind unter bestimmten Voraussetzungen mit einem Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit förderfähig. Website: http://www.macromedia-weiterbildung.de

Weblinks

Homepage: http://www.macromedia-akademie.de

Facebook-Seite der Akademie: http://www.facebook.com/macromedia.akademie