PR- and Communications Manager

Aus MedienWiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Nehmen wir an, ein Unternehmer hat ein neues erfolgversprechendes Produkt entwickelt und will es auf dem riesigen Markt unterbringen. Die Kundschaft wird nur selten selbst ‚anklingeln’, solang das Produkt nicht hinreichend bekannt gemacht wurde. Um den Verkauf anzukurbeln kann der Unternehmer einen PR-Manager anheuern, der mit den entsprechenden Maßnahmen die Ware am Markt lanciert.

PR-Manager sind Experten für Öffentlichkeitsarbeit, die Strategien verfolgen um die Außenwahrnehmung eines Produkts, bzw. eines Unternehmens oder einer Organisation überzeugend darzustellen. Sie entwickeln Konzepte, die ein Objekt nach außen hin optimal repräsentieren. Das geschieht z.B. über die Erstellung aktueller Nachrichten und Beiträge, die sie über diverse Kanäle wie Website, Blog, Social-Media, Newsletter, Presseportale, etc. verbreiten. Im Gegensatz zum Journalisten schafft der PR-Manager Themen, organisiert Kommunikation, ist somit ein Meta-Kommunikator.

PR-Manager pflegen guten Kontakt zu Chefredaktionen der Medien und zu Entscheidern aus Politik und Wirtschaft. In Kooperation mit dem Marketing entwickeln sie z.B. Anzeigen in Tagezeitungen oder Fachzeitschriften, gestalten ein neues Logo und verfeinern die Webpräsenz oder bereiten eine Roadshow vor. Die jeweiligen Maßnahmen finden in einem bestimmten Zeitrahmen statt und werden mit einem festen Budget ausgestattet.

PR-Manager arbeiten zum einem in Unternehmen, die sich auf Public-Relations-Beratung spezialisiert haben, sowie in Presse- und Öffentlichkeits-abteilungen von Betrieben nahezu aller Wirtschaftszweige.


Persönliche Voraussetzungen

  • Organisationstalent
  • Offenheit
  • Geduld
  • Zahlenverständnis
  • technisches Verständnis
  • Flexibilität
  • IT-Kenntnisse
  • Berufserfahrung im Bereich Presse/Journalismus

Aufgaben

  • Unternehmensanalyse
  • Meinungs- und Situationsanalyse
  • Bezugs-und Zielgruppenbestimmung
  • Entwicklung eines Soll-Images
  • Medienkampagnen
  • Interviews und Pressekonferenzen
  • Kontaktpflege zu Medienverantwortlichen
  • Kostenkalkulation
  • Medienresonanzanalyse

PR-Tools

  • Pressearbeit
  • Social Media
  • Multimedia
  • Mobile Marketing

Ausbildung

Grundsätzlich kann jeder PR-Manager werden, eine einheitliche Ausbildungsregelung gibt es nicht. Meist erfolgt der Einstieg über ein Volontariat bzw. eine Traineeprogramm in einer Agentur. Auch eine Aus-bzw. Weiterbildung bei privaten Bildungsträgern, zum Beispiel der Deutschen Presseakademie in Berlin oder bei den Industrie- und Handelskammern ist möglich. Ein abgeschlossenes Hochschulstudium ist dafür nicht zwingend nötig, wird jedoch in den meisten Fällen neben mehrjähriger Berufserfahrung erwartet. Bevorzugt erwünscht sind Abschlüsse in Fächern wie Kommunikationswissenschaften, Medienwissenschaften, Journalistik oder auch Sprachwissenschaften.

Literatur

Puttentat, D.: Praxishandbuch Presse- und Öffentlichkeitsarbeit: Der kleine PR-Coach

Reiter, M.: Öffentlichkeitsarbeit: - die wichtigsten Instrumente - die richtige Kommunikation - der beste Umgang mit den Medien

Faulstich, W.: Grundwissen Öffentlichkeitsarbeit

Jodeleit, B.: Social Media Relations: Leitfaden für erfolgreiche PR-Strategien und Öffentlichkeitsarbeit im Web 2.0

Links

http://www.buchakademie.de/zertifikate/communications_manager/

http://jobs.erdbeerlounge.de/PR-Manager/

http://www.youtube.com/watch?v=zaHNNMdRkkc#t=138

http://www.youtube.com/watch?v=o3t8aHwXbgc

http://www.youtube.com/watch?v=uAi7uhQcZLo