Änderungen

Aus MedienWiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Aktuelles

1.617 Byte entfernt, 12:25, 17. Nov. 2019
==Aktuelle Veranstaltungen==
==='''Media Date: Think global – produce local! am 13.11.'''===
Der Medienmarkt differenziert sich immer mehr aus – viele neue Player wollen sich im TV- und Streaming-Geschäft etablieren. Bestehende Anbieter stehen damit vor neuen Herausforderungen. Beim Media Date am 13. November 2019 sprechen Experten aus den Bereichen Free-TV, Pay-TV und Streaming-Dienst über ihre Content Strategien.
 
Im Wettbewerb mit globalen Playern können erfolgreiche Eigenproduktionen für Anbieter als Alleinstellungsmerkmale dienen, um ihre Zielgruppe zu erreichen und sich von Mitbewerbern abzugrenzen. Gleichzeitig bieten Eigenproduktionen mehr Möglichkeiten, eigene kreative Kompetenzen einzubringen und innovative Formate und Genres zu entwickeln.
 
Beim Media Date am 13. November 2019 treffen sich drei Programmverantwortliche aus den Bereichen Free-TV, Pay-TV und Streaming, um Einblicke in ihre Content Strategien zu geben und ihre Erfahrungen zu teilen.
 
In kurzen Impulsvorträgen sprechen die Referenten über Learnings, das neue Nutzungsverhalten von Zuschauern und Usern, zielgruppenspezifische Distributionsstrategien und Kooperationen.
 
Im Anschluss haben die Teilnehmer bei Snacks und Getränken Zeit für intensiven Austausch untereinander und mit den Referierenden.
 
Die Experten
 
* Thomas Münzner, Director Content Acquisition Joyn
 
* Elke Walthelm, Executive Vice President Content, Sky Deutschland
 
* Tom Zwiessler, Bereichsleiter Programm, RTLZWEI
 
 
[https://www.mediennetzwerk-bayern.de/17807/media-date-think-global-produce-local/ Mehr Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung gibt es hier.]
 
==='''MEDIA meets SMART CITY am 4.12.'''===
 
Welche Rolle spielen Medienhäuser in einer Smart City und welche Start-ups positionieren sich bereits im Markt? Die Potenziale für Medienschaffende, die an smarten Lösungen für ihr Geschäftsfeld arbeiten, sind groß. Die Fachkonferenz MEDIA meets SMART CITY am 4. Dezember 2019 in München vernetzt Medienschaffende mit Akteuren aus anderen Branchen, um über Technologien in den Städten der Zukunft zu diskutieren.
Wie kann mit moderner Technologie eine nachhaltige Stadtplanung vorangetrieben werden? Welche vernetzten Formen der Mobilität braucht es? Wie können Städte das technische Potenzial beispielsweise von Virtual Reality (VR) nutzen, um barrierefrei zu werden? Und wie kann man auch den ländlichen Raum smart machen?
Das ist nur ein kleiner Teil der Fragen, die beim Thema SMART CITY auftauchen und die auch die Veranstaltung aufgreift. Sie beschäftigt sich aber genauso damit, welche Lösungen es bereits gibt und wie Städte schon heute smarter werden können.
MEDIA meets SMART CITY bringt Medienhäuser und Innovationstreiber aus der Wirtschaft zusammen. Experten aus den Bereichen Mobilität, Architektur, Umwelt, Energie und Verwaltung stellen ihre Ideen und Lösungen vor und ziehen Verbindungen zum Mediensektor. Darüber hinaus gibt es Gelegenheit zum Austausch und Networking, um mögliche Kooperationen auszuloten oder gemeinsame Ideen zu entwickeln.
Die Konferenzreihe „MEDIA meets …“
Mit der Konferenzreihe „MEDIA meets …“ verfolgt das MedienNetzwerk Bayern das Ziel, Vertreter der Medienbranche mit Vertretern anderer Branchen in Kontakt zu bringen, um neu entstehende, gemeinsame Geschäftsbereiche zu erkennen. “MEDIA meets …” unterstützt dabei, ein für branchenübergreifende Kooperationen erforderliches Verständnis fremder Geschäftsprozesse zu entwickeln.
[https://www.mediennetzwerk-bayern.de/17857/media-meets-smart-city/ Mehr Informationen gibt es hier.]
1.240
Bearbeitungen