Stiftung Journalistenakademie Dr. Hooffacker

Aus MedienWiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Stiftung Journalistenakademie Dr. Hooffacker
Logo hooffacker.jpg
Rechtsform: GmbH & Co. KG
Träger:
Gründungsjahr: 2000
Adresse: Arnulfstraße 111-113
80604 München
Telefon: 089/167 51 06
Telefax: 089/131406
E-Mail: info@journalistenakademie.de
Web: www.journalistenakademie.de
Leitung: Peter Lokk M. A. / Dr. Gabriele Hooffacker
Ansprechpartner: Peter Lokk

An der Stiftung Journalistenakademie Dr. Hooffacker GmbH & Co. KG kann man Praxiswissen zu Onlinejournalismus, Pressearbeit und Online-PR, Videojournalismus und Medienmanagement erwerben und vertiefen.

Vollzeit-Lehrgänge

Weiterbildung in die Berufe Online-Redakteur/in Crossmedia, Pressereferent/in Crossmedia und Videoredakteur/in Crossmedia ist Kernkompetenz der Stiftung Journalistenakademie Dr. Hooffacker in München. Ihre Schwerpunkte sind Online-Medien, Social Media und crossmediales Arbeiten. Dazu bietet sie sechsmonatige Weiterbildungslehrgänge, berufsbegleitende Kurse und Inhouse-Seminare an. Eine Förderung per Bildungsgutschein ist möglich.

Www journalistenakademie de.jpg

Inhouse-Schulungen und Kurse für Professionals (werktags)

In Inhouse-Schulungen und eigenen Kurzzeitseminaren schult sie in den Themenbereichen journalistische Darstellungsformen, Konzeption und Realisation von Print- und Onlinemedien sowie Strategien, Konzepte und Methoden der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit bis hin zum für Suchmaschinen optimierten Texten. Alle Inhouse-Schulungen sowie die Kurse für Professionals, Volontäre und Trainees gibt es nicht nur in München, sondern auch im Frohburger Medienhaus bei Leipzig, bei der Nürnberger Medienakademie oder inhouse vor Ort.

Berufsbegleitend am Wochenende

Berufsbegleitend bildet die Akademie in den Kursen Journalismus, Pressearbeit und Videojournalismus, alle verbunden mit crossmedialen Modulen, aus. Die Lehrgangsmodule finden im Winterhalbjahr an fünf Terminen jeweils Freitag und Samstag statt.

Finanzierungsmöglichkeiten

Viele Bildungsangebote der Journalistenakademie können über den Bildungsgutschein finanziert werden. Bei vielen Kursen zahlen Verdi-Mitglieder den halben Preis; für Mitglieder der DPRG gibt es 10 Prozent Rabatt.

Münchner Mediengespräche

Gemeinsam mit der Friedrich-Ebert-Stiftung lädt die Journalistenakademie drei- bis viermal im Jahr zu den Münchner Mediengesprächen ein. Die Mediengespräche bieten ein Diskussionsforum, um neue Entwicklungen in Presse, Hörfunk, Fernsehen und Internet kritisch zu beleuchten.

Qualitätssiegel

Die Stiftung Journalistenakademie Dr. Hooffacker GmbH & Co. KG wurde mit dem Qualitätssiegel des MedienCampus Bayern
Logo Qualitätssiegel.jpg
ausgezeichnet.


Weblinks