Blog

Aus MedienWiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Interactive Media Workshop 2015: Call for Entries

vor 2 Jahren und 4 Monaten -
DOK.forum Interactive Media Workshop.jpeg

Im Mai 2015 bietet das Münchner DOK.forum mit INTERACTIVE MEDIA Kongress und Workshop eine eigene Themensektion an der Schnittstelle von Dokumentarfilm und Interactive. Der mehrtägige Workshop (10.-14. Mai 2015) ist als Think Tank aufgebaut. Für all jene, die bereit sind, ihre Projekte einmal auseinander zu nehmen, neu- und weiter zu denken sowie wieder zusammen zu setzen. Dazu gibt es vielfache Anregungen aus dem Workshop selbst (Leitung Prof. Egbert van Wyngaarden und Matthias Leitner), durch den Austausch mit den internationalen Gästen des Interactive Kongresses, sowie durch die Diskussionen mit den weiteren Workshopteilnehmern.

Der Workshop richtet sich an Autoren, Film- und Fernsehproduzenten, Regisseure, Journalisten, Games-Designer und Formatentwickler. Eingereicht werden können dokumentarische Projektideen für alle Plattformen. Ergänzend zum Workshop können die Teilnehmer im Rahmen des... 

Weiterlesen...

Neuer Medien-Studiengang an der Hochschule Ansbach

vor 2 Jahren und 5 Monaten - MedienWiki

Neuer Studiengang an der Hochschule Ansbach: Kurzfristig startet der Master Multimediale Informtion und Kommunikation noch zum Sommersemester 2015 Mitte März. In dem dreisemestrigen Master, der auf einen Medien-Bachelor aufsetzt, stehen in jedem Semester Projektmodule in Form einer Lehrredaktion bzw. -produktion im Mittelpunkt.

Mehr Infos und Bewerbung 

Bachelorarbeit beim MedienCampus Bayern zu vergeben

vor 2 Jahren und 6 Monaten -

Der MedienCampus Bayern vergibt zum Sommersemester 2015 eine Bachelorarbeit zum Thema: Konzeption einer Kommunikationsstrategie für das Qualitätssiegel des MedienCampus Bayern e. V.

Themenstellung: Seit Januar 2012 vergibt der MedienCampus Bayern ein Qualitätssiegel, das Orientierung bei der Suche nach einem fundierten und umfassenden Aus- oder Weiterbildungsangebot geben soll. Ob einer Institution das Siegel verliehen wird, unterliegt strengen Prüfungen. Erfahrene externe Gutachter überzeugen sich vor Ort von der Qualität des Lehrangebots und überprüfen dabei vor allem die Kriterien Lehrinhalt, Ausstattung, Personal und Qualitätssicherung. Im Rahmen der Bachelorarbeit soll eine Kommunikationsstrategie entwickelt werden, die aufzeigt, wie die Zielgruppe Schüler/Studenten auf das Qualitätssiegel aufmerksam gemacht werden kann. Basis dafür sind die dem MedienCampus Bayern zur Verfügung stehenden Kanäle wie beispielsweise Social Media, Website, Medien Magazin,... 

Weiterlesen...

Online-Marketing Manager werden - mit der richtigen Weiterbildung

vor 2 Jahren und 8 Monaten - Studieninstitut für Kommunikation GmbH

Das Tagesseminar Online-Marketing Basics bietet einen Überblick zu den relevanten Instrumenten sowie zur Suche und Sichtbarkeit im Netz. Vermittelt werden Grundlagen zu folgenden Themengebieten: Konzeption und Projektmanagement, Informationsbeschaffung im Web, Usability, Controlling, Instrumente wie Social Media, Online-Werbung, PR und Suchmaschinen-Marketing, E-Commerce.
Online-Marketing Basics (komm)
'
Dauer:' 1 Tag
Abschluss: Teilnahmezertifikat
Vorteil: Zulassung für den Lehrgang Online-Marketing-Manager/in (IHK)
Termin und Ort: 19. März 2015, Düsseldorf
Mehr Informationen: www.studieninstitut.de/online-marketing-basics

Direkt im Anschluss im April startet auch in Düsseldorf der berufsbegleitende Lehrgang zum Online-Marketing-Manager/in (IHK). Vermittelt wird das gesamte Spektrum des Online-Marketings und die gezielte Positionierung im Marketing-Mix. Zahlreiche Praxisfälle runden die Weiterbildung... 

Weiterlesen...

Karrieretag für den Nachwuchs auf der Messe BEST OF EVENTS

vor 2 Jahren und 8 Monaten - Studieninstitut für Kommunikation GmbH

Auf der BEST OF EVENTS INTERNATIONAL 2015 in Dortmund veranstaltet die Studieninstitut für Kommunikation GmbH am 22. Januar 2015 wieder den Karrieretag für junge Berufsanfänger. Unterstützt wird die kostenfreie Info-Veranstaltung von den Verbänden FAMAB und ISES Europe, den Agenturen expopartner GmbH (Flörsheim), Lieblingsagentur (Krefeld), JOKE Event AG (Bremen), der Messe BEST OF EVENTS (Hamburg) sowie der Unternehmensberatung kg-u (Wiesbaden).

In kurzen Vorträgen schildern die Experten, was die Branche Live-Kommunikation bietet, welche Berufsbilder es gibt, welche Qualifikationen gefordert sind und wie der Einstieg gelingt. Einblicke in den Berufsalltag einer Agentur bieten zwei junge Nachwuchskräfte. Ein Personalberater erläutert, wie Bewerbungen heute aussehen müssen und was Arbeitgeber erwarten. Tanja Barleben, Pressesprecherin des Studieninstituts, moderiert die Veranstaltung.'


Anmeldung:
Wegen der begrenzten Teilnehmerzahl wird um eine verbindliche... 

Weiterlesen...

Neuer Medienkalender für Bayern

vor 2 Jahren und 8 Monaten - MedienWiki

Das Mediennetzwerk Bayern hat einen neuen bayerischen Medienkalender gestartet: Unter www.medien.events sind Veranstaltungen aus den Bereichen Audio, Design, Fernsehen, Film, Games, IKT, Print&Publishing sowie Werbung&PR abrufbar.

Unter www.formular.events kann jeder seine eigenen Veranstaltungen einstellen. Nach einer redaktionellen Prüfung werden diese dann freigeschaltet. Zum Eventkalender

Medienkalender.jpg
 

Zweiter Karrieretag auf der BEST OF EVENTS INTERNATIONAL 2015

vor 2 Jahren und 9 Monaten - Studieninstitut für Kommunikation GmbH

Auf der BEST OF EVENTS INTERNATIONAL 2015 veranstaltet die Studieninstitut für Kommunikation GmbH zum zweiten Mal den Karrieretag für junge Berufsanfänger und interessierte Quereinsteiger. Unterstützt wird das Studieninstitut dabei von den Verbänden FAMAB und ISES, den Agenturen expopartner GmbH , Lieblingsagentur, JOKE Event AG, der Messe BEST OF EVENTS sowie der Unternehmensberatung kg-u.


Die Experten schildern in kurzen Vorträgen und aus unterschiedlichen Blickwinkeln, was die Live-Kommunikation bietet, welche zahlreichen Berufsbilder es gibt, welche Qualifikationen erforderlich sind und wie der ideale Einstieg gelingt. Konkrete Infos aus dem Berufsalltag etwa einer Full Service Agentur oder einer Agentur für Messe und Kommunikation bieten die Ausführungen von jungen Nachwuchskräften. Zum Abschluss beschreibt ein erfahrener Personalberater, welche Anforderungen Bewerbungen heute erfüllen müssen, um in Unternehmen oder Agenturen positiv wahrgenommen zu werden. Hilfreiche... 

Weiterlesen...

Public Relations Manager: berufsbegleitend zur richtigen Qualifikation

vor 2 Jahren und 9 Monaten - Studieninstitut für Kommunikation GmbH

Die Studieninstitut für Kommunikation GmbH spricht mit der berufsbegleitenden Weiterbildung Einsteiger in das Metier der PR ebenso an wie Mitarbeiter aus Unternehmen und Agenturen. Die Teilnehmer dieses Kompaktkurses lernen, was eine PR-Strategie ausmacht, worauf sie bei der Konzepterstellung zu achten haben und wie sie für die Presse, für Printmedien oder das Web texten müssen. Die Dozenten erklären ihnen, welche PR-Instrumente es gibt, wie sie sich nutzen und über welche Kommunikationskanäle sich Neuigkeiten am besten verbreiten lassen. Auch Online-PR und Social Media sind Teil der Seminarreihe. Die Lehrinhalte werden in Form einzelner Text-, Konzeptions- und Präsentationsworkshops vermittelt.


Michael Hosang, Geschäftsführer der Studieninstitut für Kommunikation GmbH, erklärt: „Da unsere Dozenten entweder in der Unternehmenskommunikation oder in einer PR-Agentur tätig sind, können sie den Teilnehmern wertvolle und vor allem praxisnahe Tipps vermitteln. Und... 

Weiterlesen...

ARD/ZDF Förderpreis - Frauen und Medientechnologie

vor 2 Jahren und 9 Monaten - Sarah Becker

Du bist weiblich und schreibst gerade an deiner Abschlussarbeit im Bereich Medientechnologie oder hast im letzten Jahr eine Arbeit dazu verfasst? Dann kannst du dich ab dem 1. November bis einschließlich 28. Februar für den ARD/ZDF Förderpreis Frauen und Medientechnologie bewerben. Als Preise wirken für die drei besten Arbeiten zwischen 2.000 und 5.000 Euro. Mehr Infos gibts | hier

Alle Beiträge anzeigen