Factchecking

Aus MedienWiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Faktchecking ist eine journalistische Technik aus dem Gebiet der Recherche, die Aussagen anhand von nachprüfbaren, rationalen und objektiven Fakten überprüft.

Faktenchecker definieren ihre Rolle unterschiedlich. Einige verstehen sich als Journalisten, andere als Aktivisten oder Experten. Manche sehen sich in mehreren Rollen.

Deutschsprachige Faktchecking-Projekte (Auswahl)

  • Mimikama: [[1]]
  • Hoaxmap: [[2]]
  • Faktenfinder der Tagesschau: [[3]]
  • Recherchezentrum Correctiv: [[4]]
  • Hoaxinfo: [[5]]

International

  • FactCheck.org (USA) Non-Profit-Website, gefördert von der Annenberg Foundation.

Die englischsprachige Wikipedia[1] nennt für Europa:

  • BBC Reality Check
  • Full Fact
  • The FactCheck blog
  • Les Décodeurs
  • Pagella Politica
  • Ellinikahoaxes.gr
  • Factchecker.gr
  • Bufale.net
  • Ferret Fact Service

• Mimikama:[49] Austrian fact-checking website which mainly focuses on Facebook hoaxes in the German and Dutch language area. • Miniver.org:[50] First dedicated fact checking web in Spain, launched in 2017, with the purpose of debunking fake news. Accredited by Google as fact-checking organization.


Weblinks: Mit Factchecking gegen postfaktische Zeiten https://de.ejo-online.eu/digitales/fact-checking-als-neue-demokratische-institution The Rise of Fact-Checking Sites in Europe“ des Reuters Institute for the Study of Journalism http://reutersinstitute.politics.ox.ac.uk/publication/rise-fact-checking-sites-europe#overlay-context=

Einzelnachweise

  1. [Quelle: [https://en.wikipedia.org/wiki/Fact_checking fact checking], abgerufen 4. Juli 2018