Franziska Baur: Unterschied zwischen den Versionen

Aus MedienWiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
 
Zeile 1: Zeile 1:
Franziska Baur arbeitet beim MedienNetzwerk Bayern als verantwortliche Redakteurin. In ihren Aufgabenbereich fallen sowohl das Online-Magazin [http://www.mediennetzwerk-bayern.de/ www.medien.bayern] als auch das gedruckte und einmal jährlich erscheinende Medien Magazin des [http://mediencampus.de/home.html MedienCampus Bayern]. Zudem ist sie seit 2014 Lehrbeauftragte an der [https://www.th-nuernberg.de/ Technischen Hochschule Georg Simon Ohm] in Nürnberg. Im Studiengang Technikjournalismus und -PR gibt sie Seminare im Bereich des praktischen Journalismus.
+
Franziska Baur arbeitet beim Bayerischen Rundfunk. Zuvor war sie beim MedienNetzwerk Bayern als verantwortliche Redakteurin tätig. In ihren Aufgabenbereich fiel sowohl das Online-Magazin [http://www.mediennetzwerk-bayern.de/ www.medien.bayern] als auch das gedruckte und einmal jährlich erscheinende Medien Magazin des [http://mediencampus.de/home.html MedienCampus Bayern]. Zudem ist sie seit 2014 Lehrbeauftragte an der [https://www.th-nuernberg.de/ Technischen Hochschule] in Nürnberg. Im Studiengang Technikjournalismus und -PR gibt sie Seminare im Bereich des praktischen Journalismus.
  
 
==Lebenslauf==
 
==Lebenslauf==

Aktuelle Version vom 16. Januar 2019, 13:27 Uhr

Franziska Baur arbeitet beim Bayerischen Rundfunk. Zuvor war sie beim MedienNetzwerk Bayern als verantwortliche Redakteurin tätig. In ihren Aufgabenbereich fiel sowohl das Online-Magazin www.medien.bayern als auch das gedruckte und einmal jährlich erscheinende Medien Magazin des MedienCampus Bayern. Zudem ist sie seit 2014 Lehrbeauftragte an der Technischen Hochschule in Nürnberg. Im Studiengang Technikjournalismus und -PR gibt sie Seminare im Bereich des praktischen Journalismus.

Lebenslauf

Die gebürtige Nürnbergerin hat in Erlangen und Wien studiert. Ihren Bachelor absolvierte sie an der Universität Wien im Bereich Politikwissenschaft; Nebenfächer: Anglistik, Romanistik, Internationale Entwicklung und Publizistik. Anschließend setzte sie ihr Masterstudium im interdisziplinären Journalismus-Studiengang "Medien-Ethik-Religion" an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg fort.

Seit dem ersten Semester sammelte sie journalistische Erfahrung in zahlreichen Praktika und arbeitete als freie Mitarbeiterin, u.a. beim: Bayerischen Rundfunk (Hörfunk), der Nürnberger Zeitung, dem Goethe-Institut, dem Straßenkreuzer, Entwicklung und Zusammenarbeit, Welt der Wunder und dem meramo Verlag.

Für das MedienNetzwerk/MedienCampus Bayern arbeitet sie seit 2013 in unterschiedlichen Bereichen. Neben journalistischer Tätigkeit übernahm sie auch Aufgaben im Eventmanagement. 2014 organisierte sie als Projektleiterin das MedienCampus-Areal auf den Medientagen München, 2015 u.a. den Animation Day, den Augmented Reality Day und den Transmedia Day in München (letzteren für das Bayerische Filmzentrum).

Publikationen

Beitrag

Monetarisierung im Mobilebereich, in: Kaiser, Markus (Hrsg.): Innovation in den Medien. Crossmedia, Storytelling, Change Management, München 2015 (2. Auflage).

Mitarbeit beim Erstellen der Berufsbilder

Berufsbilder, in: Becker, Sarah/Kaiser, Markus (Hrsg.): Berufe in den Medien. Journalismus, Film, Games, Medientechnik, Management, Theater, Musik, München 2014.