Journalismus: Unterschied zwischen den Versionen

Aus MedienWiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
(Literatur)
(Medien)
Zeile 6: Zeile 6:
 
Je nach Medium unterscheidet man  
 
Je nach Medium unterscheidet man  
 
* Printmedium:  Zeitung, Zeitschrift,
 
* Printmedium:  Zeitung, Zeitschrift,
* Rundfunk:  Hörfunk, [[Fernsehjournalismus|Fernsehen]] und  
+
* Rundfunk:  [[Radiojournalismus|Hörfunk]], [[Fernsehjournalismus|Fernsehen]] und  
 
* im Internet [[Onlinejournalismus]].  
 
* im Internet [[Onlinejournalismus]].  
 
Je nach Sparte kommen Textbeiträge, Fotos, Informationsgrafiken, Audio- und Videoelemente zum Einsatz.
 
Je nach Sparte kommen Textbeiträge, Fotos, Informationsgrafiken, Audio- und Videoelemente zum Einsatz.

Version vom 17. Februar 2011, 16:19 Uhr

Unter Journalismus versteht man die periodische publizistische Arbeit bei der Presse, im Rundfunk oder in Online-Medien. Journalismus trägt zur öffentlichen Meinungsbildung bei.

Zur wissenschaftlichen Beschäftigung mit dem Journalismus siehe Kommunikationswissenschaft.

Medien

Je nach Medium unterscheidet man

Je nach Sparte kommen Textbeiträge, Fotos, Informationsgrafiken, Audio- und Videoelemente zum Einsatz.

Ein weiterer wichtiger Arbeitsbereich ist die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit.

Tätigkeiten

Das journalistische Berufsbild lässt sich nach Walther von La Roche (2008) anhand der Tätigkeiten beschreiben:

  • Recherchieren und Dokumentieren
  • Formulieren und Redigieren
  • Präsentieren
  • Organisieren.

Seit den 1990er Jahren sind Management-Tätigkeiten und die Arbeit mit Computeranwendungen stärker in den Vordergrund getreten.

Ressorts

Eine weitere Einteilung orientiert sich an den Ressorts. Beispiele:

Darstellungsformen

Die unterschiedlichen Text- oder Beitragsarten nennt man journalistische Darstellungsformen: Meldung, Nachricht, Bericht, Reportage, Interview, Kommentar usw.

Literatur

Walther von La Roche: Einführung in den praktischen Journalismus. 18. Auflage. Berlin 2008 Website zum Buch mit weiterführenden Informationen zum Beruf.