Nicole Schwertner: Unterschied zwischen den Versionen

Aus MedienWiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
(Lebenslauf)
(Lebenslauf)
 
(Eine dazwischenliegende Version des gleichen Benutzers werden nicht angezeigt)
Zeile 6: Zeile 6:
 
Im Jahr 2015 begann Schwertner als Projektmitarbeiterin Vernetzung und Medienaus- und fortbildung bei der Medienstandort-Agentur [[MedienNetzwerk Bayern]]/[[MedienCampus Bayern]]. Von 2016 bis 2019 leitete sie den zentralen Verein für die Medienaus- und -fortbildung in Bayern.
 
Im Jahr 2015 begann Schwertner als Projektmitarbeiterin Vernetzung und Medienaus- und fortbildung bei der Medienstandort-Agentur [[MedienNetzwerk Bayern]]/[[MedienCampus Bayern]]. Von 2016 bis 2019 leitete sie den zentralen Verein für die Medienaus- und -fortbildung in Bayern.
  
An der TH Nürnberg ist sie Lehrbeauftragte im Bereich digitaler Journalismus und Unternehmenskommunikation sowie für Change-Management. Daneben ist sie Dozentin beim journalistischen Förderprogramm der Hanns-Seidel-Stiftung.
+
An der TH Nürnberg ist sie Lehrbeauftragte im Bereich digitaler Journalismus und Unternehmenskommunikation sowie für Change-Management. Daneben war sie Dozentin beim journalistischen Förderprogramm der Hanns-Seidel-Stiftung.
  
Schwertner engagiert sich als Präsidentin des [[Deutsches Institut für Change-Prozesse und digitale Geschäftsmodelle|Deutschen Instituts für Change-Prozesse und digitale Geschäftsmodelle]] mit Sitz in München. Ende 2019 erscheint gemeinsam mit [[Markus Kaiser]] im Verlag SpringerVS das Buch "Change Management in der Kommunikationsbranche. Veränderungsprozesse und digitale Geschäftsmodelle in Medienunternehmen und in der Unternehmenskommunikation".
+
Schwertner engagiert sich als Präsidentin des [[Deutsches Institut für Change-Prozesse und digitale Geschäftsmodelle|Deutschen Instituts für Change-Prozesse und digitale Geschäftsmodelle]] mit Sitz in München. Im Jahr 2020 erscheint gemeinsam mit [[Markus Kaiser]] im Verlag SpringerVS das Buch "Change Management in der Kommunikationsbranche. Veränderungsprozesse und digitale Geschäftsmodelle in Medienunternehmen und in der Unternehmenskommunikation".
  
 
== Auszeichnung ==
 
== Auszeichnung ==
 
Die Isarnetz-Jury hat Nicole Schwertner im Mai 2019 in die Liste der "[https://mucdigital.de/die-80-koepfe-der-muenchner-digital-und-kreativszene-2019/ 80 führenden Köpfe der Münchner Digital- und Kreativszene gewählt]".
 
Die Isarnetz-Jury hat Nicole Schwertner im Mai 2019 in die Liste der "[https://mucdigital.de/die-80-koepfe-der-muenchner-digital-und-kreativszene-2019/ 80 führenden Köpfe der Münchner Digital- und Kreativszene gewählt]".
 +
 +
== Publikationen ==
 +
[[Markus Kaiser|Kaiser, Markus]]/Rückert, Maximilian/Schwertner, Nicole: Change in der Medien- und Kommunikationsbranche, München 2019 (HSS). [https://www.hss.de/fileadmin/user_upload/HSS/Dokumente/_Publications_/AA_72_Change_in_der_Medien-_und_Kommunikationsbranche.pdf Download]
  
 
==Links==
 
==Links==

Aktuelle Version vom 10. November 2019, 20:22 Uhr

Schwertner Nicole.jpg
Nicole Schwertner ist Präsidentin des Deutschen Instituts für Change-Prozesse und digitale Geschäftsmodelle. Daneben ist sie Lehrbeauftragte an der Technischen Hochschule Nürnberg. Ihre Schwerpunkte sind digitale Kommunikation und Consulting bei Change-Prozessen. Bis September 2019 war sie Geschäftsstellenleiterin des MedienCampus Bayern.

Lebenslauf

Nicole Schwertner studierte an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt Journalismus mit Schwerpunkt Innovation und Management (MA) und zuvor Literatur, Kultur und Medien an der Universität in Siegen.

Im Jahr 2015 begann Schwertner als Projektmitarbeiterin Vernetzung und Medienaus- und fortbildung bei der Medienstandort-Agentur MedienNetzwerk Bayern/MedienCampus Bayern. Von 2016 bis 2019 leitete sie den zentralen Verein für die Medienaus- und -fortbildung in Bayern.

An der TH Nürnberg ist sie Lehrbeauftragte im Bereich digitaler Journalismus und Unternehmenskommunikation sowie für Change-Management. Daneben war sie Dozentin beim journalistischen Förderprogramm der Hanns-Seidel-Stiftung.

Schwertner engagiert sich als Präsidentin des Deutschen Instituts für Change-Prozesse und digitale Geschäftsmodelle mit Sitz in München. Im Jahr 2020 erscheint gemeinsam mit Markus Kaiser im Verlag SpringerVS das Buch "Change Management in der Kommunikationsbranche. Veränderungsprozesse und digitale Geschäftsmodelle in Medienunternehmen und in der Unternehmenskommunikation".

Auszeichnung

Die Isarnetz-Jury hat Nicole Schwertner im Mai 2019 in die Liste der "80 führenden Köpfe der Münchner Digital- und Kreativszene gewählt".

Publikationen

Kaiser, Markus/Rückert, Maximilian/Schwertner, Nicole: Change in der Medien- und Kommunikationsbranche, München 2019 (HSS). Download

Links